Verhinderungspflege

 

Ist eine Pflegeperson wegen Erholungsurlaub, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegekasse die Kosten einer notwendigen Ersatzpflege für bis zu sechs Wochen (42 Tage) je Kalenderjahr.


Die Aufwendungen der Pflegekasse betragen im Einzelfall 1612,00 €. Verhinderungspflege kann aus dem Budget der Kurzzeitpflege um bis zu 806,00 € auf 2.418 € aufgestockt werden.


Voraussetzung ist, dass die Pflegeperson den Pflegebedürftigen vor der erstmaligen Verhinderung mindestens 6 Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt und betreut hat.


Gönnen Sie sich eine Auszeit, tanken Sie neue Kraft, sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

 

24-Stunden-Bereitschaft

Wir sind 365 Tage im

Jahr rund um die Uhr

für Sie erreichbar.

 

Auch an Wochenenden,

Sonn- und Feiertagen.

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

02661 939677

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.